31. Kitzbüheler Alpenrallye - Neue Routen warten

Die Jubiläums-Alpenrallye ist Geschichte – die Vorbereitungen auf die Kitzbüheler Alpenrallye 2018 laufen bereits auf Hochtouren. Neue, noch nie befahrene Strecken stehen auf dem Programm… Eine der schönsten Classic-Car-Veranstaltungen der Alpen lockt Jahr für Jahr Oldtimerfans aus ganz Europa in die Hahnenkammstadt: Die Kitzbüheler Alpenrallye, deren 31. Auflage von 6. bis 9. Juni 2018 in Szene geht.

AUF BESUCH IN GASTEIN
2018 stehen Routen entlang der schönsten Alpengebirge auf dem Programm: Wilder Kaiser, Loferer Steinberge, Hochkönig und Hohe Tauern bieten den Rallyeteams eindrucksvolle Blicke auf die atemberaubende Bergwelt der Alpen. Ein Abstecher führt erstmals in den einst mondänen Kurort Bad Gastein.

SPORTLICH ODER ENTSPANNT
Zwei Wertungen werden angeboten: die Sport-Trophy für Teilnehmer mit sportlichem Ehrgeiz und die Classic-Trophy, bei der es etwas entspannter zur Sache geht. Gesamt-Streckenlänge der drei Etappen: rund 600 Kilometer.

KITZBÜHELER FLAIR
Die prachtvolle Kulisse der Bergwelt rund um Kitzbühel und entlang der Strecken in Tirol, Salzburg und Bayern bildet den Rahmen für eine der schönsten Oldtimerveranstaltungen Europas. Kein Wunder, dass die Alpenrallye nicht nur als Treffpunkt für Autoliebhaber gilt, sondern auch als Fixpunkt für viele prominente Teilnehmer aus Rennsport, Showbusiness, Wirtschaft und Sport, die der Rallye wie immer einen exklusiven Touch geben wie das einzigartige Flair der “Sporthauptstadt der Alpen”…

Nennungsschluss für die 31. Kitzbüheler Alpenrallye: 6. April 2018
Teilnehmeranfragen, Nennungen, Infos:  +43 (0)5356 – 72901 oder info@alpenrallye.at