Rallyelehrgang

Rallyelehrgang

Der Rallye-Lehrgang ist für Fahrer und Beifahrer gleichermaßen
ausgelegt und enthält folgende Inhalte

Aufbau der Kitzbüheler Alpenrallye
– Erklärung der Streckenführung
– Wie lese ich mein Roadbook?
– Was sind „Chinesenzeichen“?
– Erklärung des Roadbooks und Zeichen Beispiele
– Wo finde ich alle Informationen?
– Was enthält das Reglement und worauf muss ich achten?
– Welche „Werkzeuge“/Ausrüstung benötige ich für die Rallye?
– Erklärung der Bordkarte und deren Bedeutung
Zeit- und Stempeleinträge
– Anwendung von DK‘s, ZK‘s, WP‘s
– Messmethoden der Zeitnahme
Wertungsprüfungsbeispiele
Verhalten auf der Strecke, Verbote und Weisungen
Praktischer Lehrgang mit Trainingssektion
Zusammenspiel Beifahrer-Fahrer:
  „Wer sagt an und wer setzt um?“

Der Lehrgang gliedert sich in einen Theorie- und Praxisteil. Dabei werden den Teilnehmern alle Tipps und Tricks vermittelt. Im Anschluss erfolgt ein ca. einstündiger praktischer Lehrgang, bei dem die Teilnehmer umgehend anwenden können, was Sie in der Theorie gelernt haben. Der praktische Lehrgang wird mit dem Rallyefahrzeug gefahren, das auch zur Rallye genannt ist.

Alle Teilnehmer finden ausreichend Zeit um sich bestmöglichst auf die Rallye vorzubereiten.

Zeitplan:

Mittwoch, 3. Juni 2020
Theorie: 16.00 – 17.30 Uhr in der Wirtschaftskammer (K3)
Praxis: 17.45 – 18.45 Uhr

Preis: € 200,– pro Team (Fahrer/Beifahrer)

Anmeldung bis 1. Juni 2020 möglich
(Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Teams begrenzt)